Neue Mega-Plattform
Kim Schmitz provoziert die Ermittler

21.01.2013 - Mit einer provokanten Inszenierung hat Kim Schmitz den Start seines neuen Speicherdienstes "Mega" gefeiert. Unter großem Applaus seiner Fans ließ der schillernde Internetunternehmer die Razzia auf seinem Anwesen vor einem Jahr wiederaufleben.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Kim Dotcom freigelassen: Internetverbot für "Megaupload"-Gründer
  • Besuch in der MEGA-Fluchtburg: Exklusiv-Interview mit Kim Dotcom
  • Mega: Das Comeback des Kim Schmitz
  • Kim Dotcom: Exklusivinterview mit SPIEGEL TV
  • Kim Dotcom im Glück: Unternehmer bekommt Geld und Autos zurück
  • Mr. Dotcom: Megauploader, Megaracer, Megaflop
  • Kim Dotcom vor Gericht: "Ich wurde geschlagen und getreten!"
  • Kim Dotcom vor Geheimdienstausschuss: Schlagabtausch mit Premier
  • Griechenland: Verletzte bei Anschlag auf Polizeiwache
  • Verhafteter Multimillionär: Aufstieg und Fall des Kim Schmitz
  • Attacke auf Router: Telekom-Hack hätte viel schlimmer kommen können
  • Apple MacBook Pro: Auf einen Wink an der Touch Bar