Meister der Angst
Hitchcock-Ausstellung in Berlin

28.01.2009 - Alfred Hitchcock war nicht nur ein Großmeister der Inszenierung von Angst und Spannung. Der gewichtige Regisseur war auch ein Fan der Selbstinszenierung. Eine europaweit einzigartige Ausstellung in Berlin beleuchtet sein Wirken und das seiner Teamkollegen.

Empfehlungen zum Video
  • "Jurassic World"-Ausstellung: T-Rex zum Greifen nah
  • Zum 200. Geburtstag: Trier gedenkt Karl Marx
  • ILA Berlin 2018: Luftfahrtausstellung mit positiver Bilanz
  • Webvideos der Woche: Ein brandgefährliches Telefonat
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Antisemitischer Angriff in Berlin: Israeli mit Gürtel verprügelt
  • Von Betamax bis Hundetrinkwasser: Das Museum der gescheiterten Produkte
  • Grab der "Roten Königin": Maya-Adlige wird in New York ausgestellt
  • Rock'n'Roll: Rolling Stones in London
  • US-Schriftsteller: Philip Roth mit 85 gestorben
  • Eine Geschichte rechter Musik: Deutsche Pop Zustände
  • Zeitraffervideo: Star-Wars-Szene aus 25.000 Legoteilen