Kampagne für Resident Evil
Aus dem Leib geschnitten

28.09.2012 - Diese PR-Kampagne ist nichts für schwache Nerven: Ein Software-Hersteller präsentiert in London eine Metzgerei für - vermeintlich - menschliche Gliedmaßen. Die wurden in Wahrheit liebevoll aus Schinken und Aspik zusammengesetzt. Sehr zur Freude der eingefleischten Fangemeinde.

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Silberschatz auf Rügen: "Ich dachte erst, das wäre Aluschrott"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Schadenfreude auf Hawaii: Umwerfende Brandung
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Müll im Meer: Kann dieses Schiff das Plastik-Problem lösen?
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Hungerstreikender Künstler: "Freiheit für Oleg Senzow"
  • Rassistischer Tweet: "Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt