Kampagne für Resident Evil
Aus dem Leib geschnitten

28.09.2012 - Diese PR-Kampagne ist nichts für schwache Nerven: Ein Software-Hersteller präsentiert in London eine Metzgerei für - vermeintlich - menschliche Gliedmaßen. Die wurden in Wahrheit liebevoll aus Schinken und Aspik zusammengesetzt. Sehr zur Freude der eingefleischten Fangemeinde.

Empfehlungen zum Video
  • Jagd auf Jäger: Tierschützer gegen Förster
  • Seidlers Selbstversuch: Stehenbleiben!
  • ARD und ZDF bei den Pooths: Streit um den F-e-r-n-s-e-h-e-r
  • Geschlagen und gekreuzigt: Ukrainischer Oppositioneller offenbar schwer misshandelt
  • Hagens Leichen-Supermarkt: Ein Toter für 85.000 Euro
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Castor-Protest im Wendland: Blockieren, frieren, schottern
  • Volles Rohr voraus! Der WaWe 10.000 auf Spritztour
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Umstrittener Wahlkampfauftakt: Straches unheimlicher Trommel-Auftritt
  • Hamburger Elbphilharmonie: 200? 300? 500 Millionen?
  • NSU-Drama "Aus dem Nichts": Deutscher Film gewinnt Golden Globe