Kalte Schulter für Ballack
Ehemaliger Kapitän bekommt kein DFB-Abschiedsspiel

15.10.2012 - Michael Ballack wünscht sich nun doch ein offizielles Abschiedsspiel vom DFB. Teammanager Oliver Bierhoff und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sehen dafür „keine Chance“. Der Wunsch des ehemaligen Kapitäns der Nationalmannschaft, sich offiziell von seinen Fans zu verabschieden, wird also unerfüllt bleiben.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • kicker.tv: Rüffel für Lahm - Kapitäns-Debatte unnötig
  • Goodbye Capitano: Ballack erklärt Rücktritt
  • DFB-Fußballmuseum: Offizieller Spatenstich in Dortmund
  • Vor dem Prestigeduell: "Österreich ist selbstbewusster geworden"
  • Manfred Amerell ist tot: Ex-Schiedsrichter in seiner Wohnung aufgefunden
  • WM-Kader: Löw holt Schweinsteiger zurück
  • Thomas Müller: "Wir Fußballer denken eh nur von heute bis gestern"
  • Pers besondere Erfahrung: "Endlich darf ich wieder spielen"
  • Giovanni Trapattoni: DFB-Team mit Respekt vor Irlands Taktikfuchs
  • Comeback nach 101 Tagen: Schweinsteiger im Angriffsmodus
  • Barsinghausen statt Madrid: Özils Erholung in der Provinz
  • Löw sagt Sorry: Bundestrainer bedauert Kritik an Schmelzer