Goodbye Capitano
Ballack erklärt Rücktritt

02.10.2012 - Der Capitano hört auf. Michael Ballack, Ex-Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beendet seine Karriere. "Mit 36 Jahren blicke ich auf eine lange und wunderbare Zeit im Profifußball zurück,von der ich als Kind nie zu träumen gewagt hätte", erklärte Ballack.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Vorsitz: Schulz schlägt Nahles als Nachfolgerin vor
  • Regierungskrise in Australien: Vizepremier Barnaby Joyce lehnt Rücktritt ab
  • LeBron James zum Trainer-Rücktritt: "Es ist, als würde man einen Spieler verlieren"
  • Trumps Wirtschaftsberater: Cohn scheitert und tritt zurück
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • Gefangen in der "Hölloch"-Höhle: Ausharren in 300 Meter Tiefe
  • Eine Minute Vorfreude - Flandernrundfahrt: "Es gibt Anstiege, die richtig brennen"
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin: Warum Caruna der verdiente Gesamtsieger ist
  • Formel 1 in der Videoanalyse: Ferrari und Vettel fahren hinterher
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"