Michael Zorc
"Man muss sehen, dass zwölf Punkte ein riesiger Vorsprung sind"

11.01.2013 - Nachdem Jürgen Klopp die Meisterschaft schon vor der Rückrunde abhakt, springt ihm Sportdirektor Michael Zorc zur Seite. Auch er hält Bayern Münchens Vorsprung von zwölf Punkten für nahezu uneinholbar. In Sachen Vertragsverlängerung einiger Stammkräfte bei Borussia Dortmund zeigt er sich zuversichtlich.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Thriller in Madrid: Dortmund steht im Champions-League-Finale
  • Verbales Zurückrudern: Dortmund warnt vor Málaga
  • Nur ein Punkt: BVB vergibt Sieg in Gladbach
  • Vermeintlich leicht: Dortmund freut sich über Viertelfinalgegner Málaga
  • Nach Plagiatsstreit: Woche der Wahrheit für den BVB
  • Überwintern auf Platz 3: Versöhnlicher Hinrundenabschluss für den BVB
  • Tobende Dortmunder: Schiedsrichter Stark zwischen Wahrnehmung und Entschuldigung
  • Ungebrochene Sehnsucht: Lewandowski will mit aller Macht nach München
  • "Wir waren schon tot": Wie Klopp das Spiel drehte
  • Ärgerliches Unentschieden: Dortmunds Nullnummer in Málaga
  • Final-Kribbeln: Dortmund und der große Traum
  • Sebastian Kehl: "Ich kenne den Spieler Martinez nicht"