Bombenanschläge in Damaskus
Syrisches Staats-TV meldet mindestens 27 Tote

17.03.2012 - Mindestens 27 Menschen sollen bei den Bombenanschlägen in Damaskus ums Leben gekommen sein. Das meldete das syrische Staatsfernsehen unter Berufung auf das Gesundheitsministerium.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Damaskus: Explosionen vor Militärgebäude
  • Kämpfe in Damaskus: Rebellen prophezeien Ende des Assad-Regimes
  • Explosionen in Damaskus: Syrisches Staatsfernsehen spricht von Terror
  • Gewalt in Syrien: Amateurvideo dokumentiert Brutalität des Assad-Regimes
  • Syrische Rebellen: Hubschrauberbasis bei Damaskus erobert
  • Syrien: Erbitterte Kämpfe und Gerüchte um Assads Abgang
  • Eskalation in Syrien: Schüsse gegen Demonstranten
  • TV-Ansprache in Syrien: Assad nennt Rebellen "Killer"
  • 40.000 Syrer in der Türkei: Krawalle im Flüchtlingslager
  • Bürgerkrieg in Syrien: Kämpfe in den Vorstädten von Damaskus
  • Syrien: Schüsse auf Demonstranten während Uno-Beobachtermission
  • Syrien-Konflikt: Bombenanschlag im Zentrum von Damaskus