Mini-Jet für die Tiefe
"Deep Flight Super Falcon"

25.05.2009 - Der US-Ingenieur Graham Hawkes hat ein neuartiges Mini-Tauchboot vorgestellt. Der Unterwasser-Flitzer "Deep Flight Super Falcon" kann bis zu 500 Meter tief tauchen. Das U-Boot erinnert an eine Mischung aus Flugzeug und Rennwagen und soll die Tiefseeforschung revolutionieren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nachschub für die ISS: "Falcon 9" gelingt sichere Landung
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • An Bord der Antonow 225: Fliegen mit dem Riesen
  • Super-Bowl-Werbung: "Ein bisschen wie im Wahlkampf"
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Erfolg gegen New England: Philadelphia gewinnt erstmals den Super Bowl
  • Super-Bowl-Check: Die Statistik spricht für Philadelphia
  • Super Bowl LII: Wird Nobody Foles eine Gefahr für Weltstar Brady?
  • Weltraumtourismus mit SpaceX: Japanischer Milliardär will zum Mond
  • Bisher unbekannte Spezies: Forscher filmen kuriose Tiefsee-"Aliens"
  • Ägypten: Archäologen finden Katzen-Mumien
  • Videoblog "Altes Hirn vs. neue Welt": Sind Sie Sexist?