Kreatives Abschreiben
Dr. Schavan und die Schummel-Vorwürfe

28.01.2013 - Manchmal reicht ein Lächeln, um einen schlechten Eindruck zu hinterlassen. Das hämische Grinsen, mit dem Bildungsministerin Schavan den Rücktritt des Karl Theodor zu Guttenberg quittierte, war zumindest nicht sehr schmeichelhaft. Erst recht nicht vor dem Hintergrund ihrer eigenen - wohl etwas schludrigen - Doktorarbeit. Die Uni Düsseldorf hat jedenfalls das Plagiatsverfahren gegen sie eröffnet. (27.01.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Gier frisst Hirn: Exklusiv: Das geheime Videotagebuch der S&K-Millionäre
  • Plagiate: Das Jahr der betrügenden Doktoren
  • Guttenberg im Netz: Häme und Hilfe für den Entzauberten
  • In Sachen Titel-Verteidigung: Zu Guttenberg erklärt sich
  • Plagiat-Vorwürfe: Die vermissten Fußnoten des (Dr.) zu Guttenberg
  • Unter Verdacht: Guttenberg bei Merkel im Kanzleramt
  • Kampf den Plagiaten: Neue Software gegen Abgeschriebenes
  • Türöffnung für 700 Euro: Die Betrugsmaschen der Schlüsseldienste und wohin die sagenhaften Gewinne fließen
  • Türöffnung für 600 Euro: Die Betrugsmaschen der Schlüsseldienste
  • Leipziger Syrer über Terroristen Albakr: "Er hat sich gewehrt und versucht zu fliehen"
  • Verhafteter Marcin "Lolli" Kolompar: Die Geschichte eines Enkeltrickbetrügers
  • Kampf um die Macht: Bruderkrieg bei den Hells Angels