Ministerpräsident Müller
"Koalitionen sind keine Liebesheiraten!"

07.12.2009 - Das so genannte Wachstumsbeschleunigungsgesetz birgt Konfliktpotenzial zwischen Schwarz-Gelb im Bund und den CDU-geführten Bundesländern. Es geht ums Geld. Der saarländische Landeschef Peter Müller hat klare Vorstellungen.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Seitensprung im Saarland: "Alle mit Allen"
  • Schwarz-gelbe Zwischenbilanz: 100 Tage Pleiten, Pech und Pannen
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • Schwarz-gelbe Finsternis: Düstere Aussichten für 2010
  • Chopin statt Wildsau? Ein schwarz-gelber Stimmungsbericht
  • Aufschwung 2010: Wem gehört der Erfolg?
  • Jung oder nicht Jung? Merkel windet sich
  • Merkel liest Rösler: "Bist du auch Udo-Jürgens-Fan?"
  • Wann kommt Rot-Rot im Bund? SPD mauert, Linkspartei lauert
  • Saarland-Wahl: Dilemma für einen Hoffnungsträger
  • Schwarz-gelbe Positionen: Steuern als Koalitions-Zankapfel
  • Endstation Sehnsucht: Träumt Merkel von der Großen Koalition?