"Ordner voller Frauen"
Romneys Debatten-Patzer erntet Spott

18.10.2012 - Eine unbedachte Aussage von Mitt Romney wird in den sozialen Netzwerken hämisch kommentiert. "Ordner voller Frauen" habe er sich bringen lassen, um weibliche Führungsposten zu besetzen, erzählte er in der TV-Debatte. Die ganze Nation spottet darüber - so auch der amtierende Präsident.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Erste Verurteilung in Russland-Affäre: Trump offenbar derzeit nicht im Visier
  • Streit über Bahnreform: Viele Züge fallen wegen Streik in Frankreich aus
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Feuer im Jemen: Hier verbrennen Hunderttausende Matratzen und Hilfsgüter
  • 70 Jahre Staatsgründung: Bundestag bekennt sich klar zum Existenzrecht Israels
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Macron zu Besuch bei Trump: "Viel Bromance, aber auch Kritik"