Das Geschäft mit Altkleidern
Moderecycling

20.04.2016, 00:00 Uhr - Die Nutzungsdauer von getragenen Kleidungsstücken sinkt enorm, denn es werden immer billigere Textilien und Schuhe produziert und verkauft. Für die Recyclingindustrie ergibt sich daraus ein lukratives Geschäft.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Mordversuch an jungem Syrer: "Ich dachte, das ist mein letzter Tag"
  • Radikale Islam-Prediger: Die feindliche Moschee von nebenan
  • Die Unbeugsamen: Deutschlands starke Frauen
  • DER SPIEGEL live: Gespräch über Feminismus: #frauenland
  • Die Heavy Metal-Cruise: Kreuzfahrt to Hell
  • US-Amateurvideos: Schneeballgroße Hagelkörner ängstigen Hausbewohner
  • England-Trainer über rassistische Beleidigungen: "Wir müssen dafür sorgen, dass es Konsequenzen gibt"
  • "Viking Sky": Neue Amateurvideos zeigen Chaos an Bord
  • Wahlkampftrick gegen Timoschenko? Jurij, Julia und der verwirrende Stimmzettel
  • Bastler-Tuning auf russisch: Das rollende Auto
  • Brexit: Parlament erzwingt Abstimmung über Alternativen