Monsun-Unwetter in Indien
Häuser stürzen bei Erdrutsch ab

05.08.2012 - Heftige Monsun-Regenfälle haben im indischen Himalaya-Bundesstaat Uttarakhand Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Mehr als 30 Menschen kamen bisher ums Leben.

Empfehlungen zum Video
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Land unter: Rohrbruch sorgt für Drei-Meter-Hochwasser
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Gefahr am Stadtrand von Sydney: 500 Feuerwehrleute bei Waldbränden im Einsatz
  • Putin, BVB, Buschbrände: KurzNews im Video
  • Skulpturen-Kunst: Papier ist geduldig - und biegsam
  • Wintersturm an US-Ostküste: Baum stürzt auf Stromleitung
  • Amateurvideo von Flugschau: Crash bei der Landung
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Utopia auf Tahiti: Plan für eine autonome Inselnation
  • Die schönste Seereise der Welt: Hurtigruten mit der MS Finnmarken
  • Neues Kreuzfahrtschiff: "Mein Schiff 1" von TUI Cruises