Feuer in Berliner DITIB-Moschee
Polizei geht von Brandanschlag aus

11.03.2018 - Der Staatsschutz ermittelt: Auf eine Moschee im Berliner Bezirk Reinickendorf ist in der Nacht offenbar ein Brandanschlag verübt worden. Drei Jugendliche sollen das Feuer gelegt haben. Weitere Vorfälle in mehreren Bundesländern.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Augenzeugen über Tat in Toronto: "Er traf einfach jeden"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Feuer im Trump Tower: Ein Toter, mehrere Feuerwehrmänner verletzt
  • Amateurvideo aus China: Gewaltiger Erdrutsch vor laufender Kamera
  • Nichts wie weg: Passagierflugzeug entkommt Sandsturm
  • Gefahr am Stadtrand von Sydney: 500 Feuerwehrleute bei Waldbränden im Einsatz
  • Erfinderpreis-Nominierung: Echtzeit-Videos mit der Kernspintomographie
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Spritztour zur Hochzeitsfeier: See you!
  • Webvideos der Woche: Ein Hund als Rettungsschwimmer
  • Amoklauf in Texas: 17-Jähriger legt Geständnis ab