Rassismus im EU-Parlament
Martin Schulz wirft Abgeordneten aus Plenarsaal

10.03.2016 - Die rassistischen Äußerungen eines griechischen Abgeordneten zum EU-Türkei-Gipfel passen dem EU-Parlamentspräsidenten Schulz gar nicht. Kurzerhand schmeißt er den Politiker raus.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Schulz-Abschied: Als Kapo beschimpft, aber mit Sinn für Humor
  • Umfrage zum SPD-Hoffnungsträger: „Kann Martin Schulz Kanzler?“
  • Nachfolger von Martin Schulz: Tajani ist neuer EU-Parlamentspräsident
  • Schulz über Sonneborn: "Er ist kein Extremist"
  • Sonneborn rettet die EU: Auf Expo-Tour in Mailand
  • SPD-Kanlerkandidat: Schulz bekräftigt Freiheit der Presse
  • Martin Schulz in Bielefeld: Kanzlerkandidat für Stabilisierung des Rentenniveaus
  • Martin Schulz in Herne: "Was ich mir alles anhören muss!"
  • Videoanalyse zum "Phänomen Schulz": "Er wird schärfer polarisieren können"
  • Kritik an Einreisestopp: Schulz nennt Trump "unverschämt und gefährlich"
  • Videoreportage aus Würselen: Ein Haarschnitt für Martin Schulz
  • SPD-Kanzlerkandidat: 61, 23, 0, 43, - Martin Schulz in Zahlen