Rassismus im EU-Parlament
Martin Schulz wirft Abgeordneten aus Plenarsaal

10.03.2016, 08:58 Uhr - Die rassistischen Äußerungen eines griechischen Abgeordneten zum EU-Türkei-Gipfel passen dem EU-Parlamentspräsidenten Schulz gar nicht. Kurzerhand schmeißt er den Politiker raus.

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Martin Schulz tritt zurück: "Ich scheide ohne Bitterkeit"
  • Wahlkampf: "Schulz ist nicht verzweifelt"
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Nahles-Rede in der Analyse: "Kürzer funktioniert besser"
  • Schulz-Biograf: "Das Konstrukt stürzt zusammen"
  • Politischer Aschermittwoch: "Martin Schulz war noch leidenschaftlicher als sonst"
  • Martin Schulz: „Er nimmt Literatur wirklich ernst“
  • IS-Rückkehrer: "Wir können sie nicht einfach wegsperren"
  • US-Präsidentschaft: Bernie Sanders tritt nochmal an
  • Pakistanische Luftwaffe: Saudischer Prinz erhält Kampfjet-Eskorte