Mückenatlas
Inventur bei den Plagegeistern

06.06.2013 - Biologinnen des Leibniz-Zentrums Müncheberg sammeln Mücken aus ganz Deutschland für ihren "Mückenatlas". Der Grund: Niemand hat einen Überblick, wo es welche Arten gibt. Tausende Freiwillige machen mit und schicken gefangene Mücken ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Fields-Medaille: Peter Scholze bekommt weltweit höchste Auszeichnung für Mathematiker
  • Pionierflug zur Sonne: "Die heißeste Mission"
  • Astronomie: So nah kam der Mars uns lange nicht
  • Seidlers Selbstversuch: Bier, Yoga und ein zünftiges Ommm...
  • Naturereignis: Die Mondfinsternis des Jahrhunderts
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • XXL-Himmelsereignis: Die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts
  • Forschung: Dieser Roboter soll Brustkrebs erkennen
  • Heck von US-Kriegsschiff gefunden: "Wir haben 71 verlorene Seelen entdeckt"
  • Äußerst seltene Aufnahmen: "Migaloo", der weiße Wal
  • "Parker Solar Probe": Erste Sonde zur Sonnenatmosphäre gestartet
  • Perseiden: Was sie über den Sternschnuppen-Regen wissen sollten