Mückenatlas
Inventur bei den Plagegeistern

06.06.2013 - Biologinnen des Leibniz-Zentrums Müncheberg sammeln Mücken aus ganz Deutschland für ihren "Mückenatlas". Der Grund: Niemand hat einen Überblick, wo es welche Arten gibt. Tausende Freiwillige machen mit und schicken gefangene Mücken ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Angriff auf Afrikaner: Diese Schüsse verändern den italienischen Wahlkampf
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Wien: Vier Schwerverletzte nach Messerattacken
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Amateurvideo von Flugschau: Crash bei der Landung
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Neue Ameisenart: Explodieren zum Wohl des eigenen Volks
  • Tauchgang im Weißen Meer: Seltene Meerestiere unterm Eis