Münchner Sicherheitskonferenz: Verdorbene Verhältnisse
SPIEGEL ONLINE

13.02.2016 - Russlands Premier Medwedew sieht einen neuen Kalten Krieg und beschuldigt den Westen, den Syrien-Konflikt vorangetrieben zu haben. Lösungen für Syrien und die Ukraine scheinen sehr weit weg.

Zum Artikel