Münzschatz in der Schweiz
4000 silbrige Sensationen

19.11.2015 - Ein Landwirt in der Schweiz hat einen Fund gemacht, der Archäologen begeistert - über 4000 gut erhaltene römische Münzen. Schon im dritten Jahrhundert ein beträchtliches Vermögen, heute unschätzbar wertvoll.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Den Stau weggondeln: Bolivien hat die längste Seilbahn der Welt
  • Juves Champions-League-Drama: "Verbrechen an der sportlichen Fairness"
  • Der Olympia-Tag im Video: Rekorde, Sensationen und Tränen
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen
  • Grenzstreit: Mexikos Präsident wehrt sich gegen Trump
  • Plastikmüll im Meer: So könnten unsere Ozeane gereinigt werden
  • Statt synthetischer Cremes: Ökologischer Sonnenschutz aus Algen
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"