Muhammad Ali geehrt
Ein Kämpfer für humanitäre Zwecke

14.09.2012 - Muhammad Ali hat im National Constitution Center in Philadelphia die Liberty Medaille erhalten. Geehrt wurde er für sein Engagement für humanitäre Zwecke, Bürgerrechte und Religionsfreiheit. Begleitet wurde er von seiner Frau und seiner Tochter Laila.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • 50 Cent als Boxpromoter: Juwelen im Ring
  • Die Rocky-Konstellation: Champion Klitschko gegen Underdog Pianeta
  • Comeback einer Boxerin: Schussopfer Rola El-Halabi steigt wieder in den Ring
  • Schwergewichts-Weltmeister im Parlament: Vitali Klitschko und die Wahl in der Ukraine
  • Tyson am Broadway: Der Ohrabbeißer verschafft sich Gehör
  • Wladimir Klitschko: Kampf für den verstorbenen Trainer
  • Muhammad Ali: Box-Legende feiert 67. Geburtstag
  • Schwuler Boxer: Coming Out im Ring
  • Muhammad Ali wird 70: Größer als sein Sport
  • kicker.tv: Muhammad Ali auf Europatour
  • Muhammad-Ali-Devotionalien: "Es sind noch Schweißspuren an der Hose"
  • Comeback-Versuch: Graciano Rocchigiani sucht den Super-Boxer