Mutter-Unglück: Wenn mit dem Baby die Depression kommt
SPIEGEL TV MagazinV1.1

20.02.2012 - Rund 15 Prozent aller Mütter leiden an sogenannten Wochenbettdepressionen, die im Extremfall zu Kindstötung oder Selbstmord führen können. Auch bei Sandra D. blieb nach der Geburt von Sohn Leonard das ersehnte Mutterglück aus. Mit dem Durchtrennen der Nabelschnur verlor die gelernte Krankenschwester jede Verbindung zu ihrem Kind. (19.02.2012)