Road to Regierung?
"Zeichen der Kopflosigkeit von Herrn Schulz"

27.11.2017 - Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche bringen sich Union und SPD für eine große Koalition in Stellung. Was ist zu erwarten: Ein Déjà-vu-Erlebnis? Oder doch ein Mitglieder-Nein? SPIEGEL-Redakteur Ralf Neukirch über die Suche nach einem Ausweg aus der Regierungslosigkeit.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Keine Road to "Jamaika": "Lindner wollte offensichtlich nicht regieren"
  • Road to Regierung: Beginn der GroKo-Festwoche?
  • Road to "Jamaika" - Vertagt: "Trostlose Rituale"
  • Ex-SPD-Chef Kurt Beck über GroKo-Gespräche: "Der gleiche Mist wie bei Jamaika"
  • Martin Schulz: Kein grünes Licht für GroKo
  • Die Akteure im Jamaika-Drama: Spalter, Verweigerer, Gescheiterte
  • Die Nacht der Entscheidung: "Das war eine absurde Situation"
  • Jamaika-Abbruch: Jetzt gerät die SPD unter Druck
  • Jamaika-Sondierungen: Die letzte Runde
  • Gespräche unterbrochen: Jamaika-Sondierungen auf Freitagmittag vertagt
  • CDU-Landesparteitag: Merkel äußert sich zu Regierungsbildung
  • Geplatzte Jamaika-Sondierungen: "Ich bin ziemlich schockiert"