CDU nach dem NRW-Debakel
Merkel - und sonst nichts

14.05.2012 - Angela Merkel hält an Norbert Röttgen als Umweltminister fest. Die NRW-Wahl und der Umgang der Union mit dem Ergebnis macht deutlich: Außer dem Merkel-Faktor hat die CDU wenig zu bieten.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Im O-Ton: Angela Merkel über die Zukunft von Umweltminister Röttgen
  • Wahldebakel in NRW: Blankes Entsetzen bei der CDU
  • Merkel und das Euro-Bike: Wahlkampf-Endspurt der "Radkanzlerin"
  • Merkels Wahlkampfendspurt: "Angst um gut gesicherte Frisur"
  • Selbstzufriedene Kanzlerin: Merkel macht den Kohl
  • Ausgeträumt: Merkel bläst Steuersenkung ab
  • Merkel fordert: Regierungsauftrag für Koch
  • Merkel vs. Röttgen: Unmut nach Rauswurf des Wahlverlierers
  • Merkel entlässt Röttgen: Statement der Kanzlerin in voller Länge
  • Röttgen ist raus: Wie sich ein Hoffnungsträger ins Abseits taktiert
  • Röttgens Entlassung: Bitterer Moment im Schloss Bellevue
  • Unter drei: Die Splitterpartei FDP