Nationalmannschaft
Zwischen Analyse und Wiedergutmachung

04.09.2018 - Auf der ersten Pressekonferenz der Nationalmannschaft nach dem WM-Vorrunden-Aus wird deutlich, dass die Spieler noch inmitten der Aufarbeitung stehen. Es geht ebenso um das Abhaken der peinlichen WM, wie um das Hinterfragen der Ursachen und vor allem um Wiedergutmachung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Selbstbewusste Pariser: Die Aussicht auf ein "großes Spektakel"
  • Heynckes' Rückkehr in die Königsklasse: "Ein prickelnder Wettbewerb"
  • Analyse der Wintertransfers: "Die Bundesliga verliert an Bedeutung"
  • Deutsches Europapokal-Fiasko: Heynckes mit kritischer Analyse
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Zwischen Angst und Faszination: Seiltanz in 35 Metern Höhe - ohne Sicherung
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Kinder fragen nach Mesut Özil: "Es ist schade"
  • Schach-WM in London: Carlsen hadert mit Eröffnung
  • Meinungen zur "Super League": "Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen"