Nato-Gipfel
Berlusconi telefoniert statt zu feiern

04.04.2009 - Mit einem feierlichen Handschlag auf der Fußgängerbrücke zwischen der deutschen Stadt Kehl und dem französischen Straßburg haben die 28 Staats- und Regierungschefs der NATO-Länder die Rückkehr Frankreichs in die militärische Kommandostruktur des Militärbündnisses gefeiert. Für einen Eklat sorgte Italiens Ministerpräsident Berlusconi.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Angriff auf Afrikaner: Diese Schüsse verändern den italienischen Wahlkampf
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Gottesdienst mit Sturmgewehr: Gläubige feiern bizarre Waffenzeremonie
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Paris: Biker demonstrieren für Frauenrechte
  • Bundestagsabgeordnete über Bürgernähe: "Wir leben in einem Raumschiff"
  • Die Macrons im Weißen Haus: Zur Begrüßung eine Eiche
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"