Neonazi-Attacke
Angriff auf Wohnhaus - Polizei sieht zu

20.02.2011 - In Dresden haben Neonazis ein linksalternatives Wohnprojekt attackiert. Die Polizei griff nicht ein. Viele Beamte versuchten zur gleichen Zeit zu verhindern, dass Gegendemonstranten eine geplante Neonazi-Demonstration blockieren.

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Säure-Angriff auf Manager: Täter weiter auf der Flucht
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Antisemitischer Angriff in Berlin: Israeli mit Gürtel verprügelt
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • Nach mutmaßlichem Giftgasangriff: USA bestreiten Angriff auf Militärflugplatz
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Aufräumen in Mossul: Freiwillige bergen Leichen - in Eigeninitiative
  • Treffen mit Kim Jong Un: Trump zweifelt an Termin für Gipfel mit Nordkorea
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger