Neonazis in Russland
Mit Hakenkreuz und Kalaschnikow

29.03.2010 - Russische Neonazis überziehen ihr Land derzeit mit einer beispiellosen Welle der Gewalt. Sie prahlen mit Morden und stellen die Bilder der Taten anschließend ins Internet. Im Sinne ihres geistigen Führers tragen sie Hakenkreuze und recken den Arm schneller zum Hitlergruß als der russischen Regierung lieb sein dürfte. Denn das Endziel der Rassisten ist die Machtübernahme. (28.03.2010)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Ende eines Polit-Skandals: Pixi-Buch endlich total korrekt
  • Bizarrer Bauboom in St.Petersburg: Das russische Versailles
  • Aufgeblasene Macht: Plastikpanzer aus Russland
  • Tod und Verderben: Deutscher Zug in Russland
  • Sommerball in der russischen Botschaft: Manchmal muss es Kaviar sein
  • Wolfshunde: Russlands Geheimwaffen
  • Ein Staat in Flammen: Moskaus Kampf gegen das Feuer
  • Ordnungshüter hinter Gittern: Der russische Polizeiknast
  • Zurück nach Russland: Das umgetauschte Adoptivkind
  • Aufgewachsen unter Tieren: Natascha, das russische Mogli-Kind
  • Polizeiausrüstung: Russischer Roboter im Einsatz