Neonazis in Russland
Mit Hakenkreuz und Kalaschnikow

29.03.2010 - Russische Neonazis überziehen ihr Land derzeit mit einer beispiellosen Welle der Gewalt. Sie prahlen mit Morden und stellen die Bilder der Taten anschließend ins Internet. Im Sinne ihres geistigen Führers tragen sie Hakenkreuze und recken den Arm schneller zum Hitlergruß als der russischen Regierung lieb sein dürfte. Denn das Endziel der Rassisten ist die Machtübernahme. (28.03.2010)

Empfehlungen zum Video
  • Rüstungsmisere: Kalaschnikow-Hersteller pleite?
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • "Hoverbike": Kalaschnikow stellt Prototyp vor
  • Wild-West-Überfälle in Marseille: Kalaschnikows gegen die Polizei
  • Kim Jong Uns Wunschkonzert: Kultur mit Kalaschnikow
  • Propaganda im Namen des Herrn: Die Radikal-Katholiken von Gloria.tv
  • US-Gebrauchtwagenhändler: Eine Kalaschnikow als Rabbatt
  • Olympia unterm Hakenkreuz: Hitlers luxuriöses Athleten-Dorf
  • Hakenkreuz-Haus: US-Navy-Gebäude sorgt für Aufregung
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle