Das Ende der rechtsextremen Terrorzelle NSU
Die Ereignisse des 4. November 2011

06.05.2013 - Am 4. November 2011 rauben zwei Männer die Sparkasse Eisenach aus, sie werden später tot in einem Wohnmobil gefunden. Rund sechs Stunden nach dem Bankraub geht in Zwickau ein Wohnhaus in Flammen auf. Zwei Nachrichten, scheinbar kein Zusammenhang.

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Sonderzug nach Peking: Kim Jong Uns Reise nach China
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • Bombenentschärfung in Berlin: "Sie müssen mit hoher Wahrscheinlichkeit in diese Richtung"
  • "Queen Elizabeth 2" im Ruhestand: Schwimmendes Hotel
  • Prozess gegen Magier: Gericht verrät berühmten Copperfield-Trick