Die neue Rechte und die AfD
Die "Identitäre Bewegung"

06.11.2016, 00:00 Uhr - Sie tragen keine Glatzen, brüllen nicht "Heil Hitler" und haben keine Hakenkreuze auf der Stirn. Die Mitglieder der "Identitären Bewegung" tragen lieber Hipsterbärte und schwärmen von der Reinheit des Volkes.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rechtspopulisten im Bundestag: Die neuen AfD-Abgeordneten
  • Nazi-Mode: Die Hintermänner der rechten Mode-Labels
  • Rechtspopulisten in Österreich: Armin Wolf über Social Media und den Umgang mit Populisten
  • Reichsbürger: Wirr, krude und gefährlich
  • Politikwissenschaftlerin analysiert Wahlergebnis: AfD-Erfolg in Mecklenburg-Vorpommern
  • Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen
  • Gekaufte Asylverfahren: Bamf-Affäre in Bremen
  • Gouverneur zu Trump: "Wir sehen uns vor Gericht"
  • Münchner Sicherheitskonferenz: INF-Kündigung ist "schlechte Nachricht"
  • Streit um Grenzmauer: "Das muss gestoppt werden"
  • Rede des US-Präsidenten: Trump kündigt nationalen Notstand an
  • +++ Livestream +++: Ruft Trump den nationalen Notstand aus?