Serienmörder erneut vor Gericht
Wie viele Menschen tötete der "Dating Game Killer"?

22.06.2012 - Der verurteilte Serienmörder Rodney Alcala steht in New York City erneut vor Gericht. Er soll auch für zwei ungeklärte Morde im Big Apple verantwortlich sein. Seinen Beinamen "Dating Game Killer" verdankt er einer Fernseh-Show, bei der er einige seiner Opfer kennengelernt hatte.

Empfehlungen zum Video
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Eine weniger"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Waffenlobby NRA: Propaganda-Offensive nach Schießereien
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Augenzeugen über Tat in Toronto: "Er traf einfach jeden"
  • Filmproduzent: Weinstein stellt sich der Polizei
  • Faszinierende Bilder: Kilaueas blauer Schimmer