Neues Hochsicherheits-Labor
Mit Hightech gegen Killerviren

14.07.2009 - Ohne Schutzanzug kommt hier niemand rein: Am Hamburger Bernhard-Nocht-Institut wurde nun ein neues Hochsicherheits-Labor eröffnet. Die Forscher wollen hier Lassa- und Ebola-Viren untersuchen. Sehen Sie im Video, warum das so gefährlich ist.

Zum Artikel

jkr
Empfehlungen zum Video
  • Terrorgruppe Boko Haram: Video soll entführte Chibok-Mädchen zeigen
  • Armee veröffentlicht Einsatzvideo: Boko-Haram-Geiseln befreit
  • Verschleppte Schülerinnen in Nigeria: "Die Lehrer haben uns einfach allein gelassen"
  • Islamistische Terrorgruppe: Nigeria meldet Waffenruhe mit Boko Haram
  • Nigerias Kampf gegen Boko Haram: Islamistengruppe entführt weitere Mädchen
  • Entführte Frauen von Boko Haram: Was aus den entführten Mädchen wurde
  • Verschleppte Schülerinnen in Nigeria: Michelle Obama nutzt Rundfunkansprache für Apell
  • Entführte Schülerinnen: Nigerias Präsident spricht von Krieg gegen Boko Haram
  • Honduras: Präsident bietet Rücktritt an
  • Zombie-Alarm: Das Grauen auf Frankfurts Straßen
  • Kampf in den Mai: Berliner Krawall-Tage -Teil 1
  • Behandlung aus dem Jenseits: Der Heiler Joao de Deus