Neues Hochsicherheits-Labor
Mit Hightech gegen Killerviren

14.07.2009 - Ohne Schutzanzug kommt hier niemand rein: Am Hamburger Bernhard-Nocht-Institut wurde nun ein neues Hochsicherheits-Labor eröffnet. Die Forscher wollen hier Lassa- und Ebola-Viren untersuchen. Sehen Sie im Video, warum das so gefährlich ist.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video