Open-Air-Klaviere in New York
Freiluft-Klimpern für Stadtneurotiker

05.06.2013 - Die Macht der Musik sollte nicht unterschätzt werden - so die Idee einer Kampagne in New York. Damit gestresste Großstädter wieder zum inneren Ich finden, wurden in der Stadt Klaviere an Straßenecken deponiert. An den Tasten kommen sogar Stadtneurotiker zur Ruhe.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • The Police: Riesenspektakel zum Abschluss
  • Musik-Sensation? U-Bahn-Arbeiter singt wie Sinatra
  • Boy George: Nach Drogenbesitz jetzt Freiheitsberaubung?
  • "Crazy in Love": Beyonce rockt in New York
  • Zwischen Schweiß und Schwanensee: Eine Ballerina in New York
  • Velvet Underground: Lou Reed und Co. schwelgen in Erinnerungen
  • Ein Gebäude macht Musik: David Byrne als Soundarchitekt
  • OP: Augenlicht nach neun Jahren Blindheit
  • Rocklady: Avril Lavigne will mit Mode-Kollektion durchstarten
  • Musik mit Knalleffekt: Solo auf der Schrotflinte
  • Anschlag in New York: Amateurvideo zeigt verletzten Verdächtigen
  • New York: Passant klaut Goldschatz aus offenem Lieferwagen