Machtwechsel in Niedersachsen
Hauchdünne Mehrheit für Rot-Grün

21.01.2013 - Fünfeinhalb Stunden dauerte der Wahlkrimi in Niedersachsen. Um 23.30 Uhr stand endlich fest: Es gibt einen Regierungswechsel in Hannover. Rot-Grün hat die hauchdünne Mehrheit von einem Sitz im neuen Landtag.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • SPD-Mitgliedervotum: Ja zur GroKo
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • May lehnt Brexit-Vertrag ab: Heftiger Wortwechsel im Parlament
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"
  • Andrea Nahles Rede auf SPD-Parteitag: "Es gibt nur eine Partei"
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests