No more denglisch!
Guido Westerwelles sprachlicher Neustart

26.02.2010 - Guido Westerwelle hat eine neue Aufgabe gefunden: Er macht den Vorkämpfer zur Verbreitung der deutschen Sprache im Ausland. Wenig verwunderlich bei seinen Fremdsprachenkenntnissen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nobelpreis, Abbas, Erdloch: KurzNews im Video
  • Mutter von Otto Warmbier vor Nodkorea-Symposium: "Man muss sie anklagen"
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Stormy Daniels Anwalt über Trump: "Er wird seine Amtszeit nicht überstehen"
  • Haushalts-PK: Finanzminister Scholz stellt Budget vor
  • Scholz-Momente bei Haushalts-PK: "Das Schaubild ist schöner als ich"
  • Köstlicher Versprecher: Macron nennt Frau des australischen Premiers "delicious"
  • Pressefreiheit: Weltweite Situation in Zahlen
  • Maas in Washington: "Von einem Iran-Kompromiss noch weit entfernt"
  • Julija Skripal zu Nervengiftangriff: "Die Genesung verlief langsam und extrem schmerzhaft"
  • Peking-Besuch der Kanzlerin: "Merkel hat einen guten Ruf zu verlieren"
  • Aufräumen in Mossul: Freiwillige bergen Leichen - in Eigeninitiative