Doku über Nordkorea
"Die Menschen waren sehr, sehr sympathisch"

14.01.2018, 11:18 Uhr - Nordkoreaner haben zwei Teufelshörner auf dem Kopf - so lernte es die Deutsch-Südkoreanerin Sung-Hyung Cho in der Schule. Bei zahlreichen Reisen in den Norden warf sie viele Vorurteile über Bord.

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 280
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Zittern für die Kunst: Nackt in Melbourne
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Videoreportage von der inner-irischen Grenze: "Wir sitzen hier auf einem Pulverfass"
  • Shutdown in den USA: Die Verzweiflung der Staatsbediensteten