Verbalattacke
Nordkorea droht Süden mit Angriff auf Medien

04.06.2012 - Hintergrund der Verbalattacke: Medienberichte in Südkorea hatten die jüngsten Feiern des nordkoreanischen Kinder- und Jungendverbands als Propagandabemühung zur Festigung der Herrschaft von Kim Jung-Un bezeichnet.

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Säure-Angriff auf Manager: Täter weiter auf der Flucht
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"
  • Andrea Nahles Rede auf SPD-Parteitag: "Es gibt nur eine Partei"
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests