Nach 50 Tagen Abwesenheit
Ehefrau von Nordkoreas Diktator taucht wieder auf

30.10.2012 - Nach zwei Monaten Abwesenheit ist Ri Sol Ju, Gattin von Nordkoreas Diktator Kim Jung Un, wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Verschiedene Medien hatten zuvor spekuliert, dass sie in Ungnade gefallen sein könnte.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Pure Begeisterung: Volleyballerinnen filmen Riesenwal in Strandnähe
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Drama an der Angel: Hai attackiert Thunfisch
  • Bitte nicht anfassen: Junge zerstört 114.000-Euro-Skulptur