Nach 50 Tagen Abwesenheit
Ehefrau von Nordkoreas Diktator taucht wieder auf

30.10.2012 - Nach zwei Monaten Abwesenheit ist Ri Sol Ju, Gattin von Nordkoreas Diktator Kim Jung Un, wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Verschiedene Medien hatten zuvor spekuliert, dass sie in Ungnade gefallen sein könnte.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Zwischenstopp: Riesen-Vogelschwärme an chinesischer Küste
  • Nach Angriff in Waffel-Restaurant: Mutmaßlicher Todesschütze von Nashville gefasst