Nordkorea-Konflikt
USA bleiben gelassen

06.04.2013 - Die Regierung in Washington reagiert auf die Machtgebaren aus Pjöngjang gelassen. Kim Jon Un hatte mehreren Ländern empfohlen, ihre Botschaften in Nordkorea zu evakuieren, und den USA offiziell mit einem Atomschlag gedroht.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Zusage: Obama will Pakistan und Afghanistan unterstützen
  • Nordkorea ködert Überläufer mit Prämien: Kim Jong Uns Umarmungs-Taktik
  • Nordkoreas Provokationen: USA reagieren auf Kims Kriegsdrohungen
  • Nordkorea: Kim Jong Uns erneutes Säbelrasseln
  • Nach 50 Tagen Abwesenheit: Ehefrau von Nordkoreas Diktator taucht wieder auf
  • Kim Jong Uns Wunschkonzert: Kultur mit Kalaschnikow
  • Nordkorea probt Megafeier: Kniefrei für Kim
  • "Feindliche Aktivitäten": Nordkorea verurteilt US-Student zu 15 Jahren Arbeitslager
  • Nordkoreanische Militärparade: Kim Jong Il lässt marschieren
  • Korea-Konflikt: Seit 60 Jahren Kriegsgefahr
  • Nordkorea-Krise: Japan bringt Raketenabwehr in Tokio in Stellung
  • Alltag im Jobcenter: Frustrierte Arbeitslose, gestresste Mitarbeiter