Nordkoreas Raketenpläne
Japan verlegt Luftabwehrsysteme

03.12.2012 - Nordkorea provoziert mit Plänen für einen neuen Raketentest. Die USA und Russland verlangen den Stopp des Programms. Japan positioniert Luftabwehrsysteme des "Patriot"-Typs, mehrere Kriegsschiffe sollen verlegt werden.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Nordkoreas neuer Raketenantrieb: Trump schimpft, Kim freut sich
  • Nach Nordkoreas Raketentests: US-Armee stationiert Raketenabwehrsystem in Südkorea
  • Nach Nordkoreas Raketentests: US-Armee stationiert Raketenabwehrsystem in Südkorea
  • Weltgemeinschaft brüskiert: Kim Jong Un lässt Langstreckenrakete abfeuern
  • Jubel in Pjöngjang: Nordkorea feiert Kims erfolreichen Raketentest
  • Langstrecken-Flugkörper: Nordkorea provoziert mit neuen Raketenplänen
  • Nordkorea veröffentlicht Video: Erst Raketenstart, dann Party in Pjöngjang
  • Krise in Fernost: Kim Jong Un schickt die Schäferhunde los
  • Raketentest in Nordkorea: Den Führer freut's
  • Rätselhafte Funde: Leichenschiffe an Japans Küste angespült
  • Nordkoreas Satellitenträger: Südkorea birgt Trümmerteile von Kims Rakete
  • Nordkorea-Krise: Japan bringt Raketenabwehr in Tokio in Stellung