Konflikt spitzt sich zu
Nordkorea verkündet Kriegszustand mit Südkorea

30.03.2013 - Neue Eskalation auf der koreanischen Halbinsel: das Regime in Pjöngjang erklärte am Samstag, das Land sei in den Kriegszustand mit Südkorea eingetreten. Jede Angelegenheit zwischen beiden Staaten würden ab sofort entsprechend behandelt, hieß es in einer von Staatsmedien verbreiteten Erklärung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • Olympia: Mannschaften treffen in Südkorea ein
  • Vermeintliche Annäherung bei Olympia: "Nordkorea ist immer noch ein Unrechtsstaat"
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Vor der Türkei-Wahl: "Das Rennen ist offen"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"