Nordkoreanische Militärparade
Kim Jong Il lässt marschieren

09.09.2011, 14:10 Uhr - Seltene Einblicke in eine bizarre Welt: Die nordkoreanische Führung hat mit einer großen Militärparade den 63. Jahrestag der Staatsgründung gefeiert. Der Aufmarsch wurde von Machthaber Kim Jong Il abgenommen - mit dabei sein Sohn Kim Jong Un, der als Thronfolger gilt.

Empfehlungen zum Video
  • Videos zeigen Ausschreitungen: Rechte marschieren in Chemnitz auf
  • Junge Demonstranten in Russland: "Mein Land wird von Korruption zerfressen"
  • Staatschef am Drücker: Scharfschütze Putin
  • Bewegende Trauerrede im Video: George W. Bush verabschiedet seinen Vater
  • Junge bei Papst Franziskus: Spiel, Spaß und Generalaudienz
  • Profiler über Ex-RAF-Trio: "Sie gehen sehr diszipliniert vor"
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Wie Karlsson vom Dach: Abheben mit dem Schwebe-Rucksack
  • US-Gericht: Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt
  • Stimmungsbericht aus Straßburg: "Hier ist kein Mensch"
  • Nach dem Attentat in Strassburg: "Das Land wird durchgerüttelt"
  • +++ Livestream +++: Bundeskanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Abgeordneten