Nordkoreanische Militärparade
Kim Jong Il lässt marschieren

09.09.2011 - Seltene Einblicke in eine bizarre Welt: Die nordkoreanische Führung hat mit einer großen Militärparade den 63. Jahrestag der Staatsgründung gefeiert. Der Aufmarsch wurde von Machthaber Kim Jong Il abgenommen - mit dabei sein Sohn Kim Jong Un, der als Thronfolger gilt.

Empfehlungen zum Video
  • Videos zeigen Ausschreitungen: Rechte marschieren in Chemnitz auf
  • Junge Demonstranten in Russland: "Mein Land wird von Korruption zerfressen"
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Wie Karlsson vom Dach: Abheben mit dem Schwebe-Rucksack
  • Phänomen "Negativ-Flut": Wie "Irma" das Wasser verschwinden lässt
  • Verurteilter Student: Nordkorea lässt schwer kranken Amerikaner frei
  • Webvideos der Woche: Dieser Schmetterling fliegt auf Koalas
  • Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh: US-Präsident zweifelt an Aussage der Anklägerin
  • Merkel verteidigt Maaßen-Beförderung: "Die Entscheidung war richtig!"
  • Der Fall Maaßen/Seehofer: "Ein Widerstandsnest gegen die Kanzlerin"
  • Erklärung von Seehofer: Maaßen wird zuständig für Innere Sicherheit - Nachfolge beim Verfassungsschutz offen
  • Umfrage zu Maaßen-Beförderung: "Die gehören auf den Schleudersitz"