Nordkoreanische Militärparade
Kim Jong Il lässt marschieren

09.09.2011 - Seltene Einblicke in eine bizarre Welt: Die nordkoreanische Führung hat mit einer großen Militärparade den 63. Jahrestag der Staatsgründung gefeiert. Der Aufmarsch wurde von Machthaber Kim Jong Il abgenommen - mit dabei sein Sohn Kim Jong Un, der als Thronfolger gilt.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Nordkorea: Regime feiert Geburtstag von Kim Jong Il
  • Nordkorea: Kim Jong Uns erneutes Säbelrasseln
  • Verbalattacke aus Nordkorea: "Marionettenregierung darf von uns nichts Neues erwarten"
  • Korea-Konflikt: Seit 60 Jahren Kriegsgefahr
  • Nordkorea feiert und marschiert: "Tag des leuchtenden Sterns"
  • Nordkoreas lächelnder Diktator: Kim Jong Uns neues Image
  • Aufgebahrt im gläsernen Sarg: Abschied vom "Geliebten Führer"
  • Kim Jong Il: "Der Verrückte mit der Bombe"
  • Kim Jong Il ist tot: Nordkorea trauert um den "geliebten Führer"
  • Waffen statt Brot: Absurde Militärübung in Nordkorea
  • Diktator Seltsam: Kim Jong Il zeigt sich im TV
  • Der nächste Phantom-Herrscher: Wer ist Kim Jong Un?