Nordkorea
Umstrittener Raketenstart scheitert

13.04.2012 - Nordkorea hat trotz internationalen Protests eine Rakete gestartet, der Flugkörper stürzte jedoch gut eine Minute danach ins Meer. Außenminister Westerwelle kündigte Konsequenzen an.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Trumps Wirtschaftsberater: Cohn scheitert und tritt zurück
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Erste Verurteilung in Russland-Affäre: Trump offenbar derzeit nicht im Visier
  • Streit über Bahnreform: Viele Züge fallen wegen Streik in Frankreich aus
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Feuer im Jemen: Hier verbrennen Hunderttausende Matratzen und Hilfsgüter
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"
  • Staatsbesuch, Staatsjubiläum, Notlandung: KurzNews des Tages