Nordkorea
Umstrittener Raketenstart scheitert

13.04.2012 - Nordkorea hat trotz internationalen Protests eine Rakete gestartet, der Flugkörper stürzte jedoch gut eine Minute danach ins Meer. Außenminister Westerwelle kündigte Konsequenzen an.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich selbst 570 Meter in die Luft
  • Juves Champions-League-Drama: "Verbrechen an der sportlichen Fairness"
  • Puigdemont ist frei: Katalanischer Ex-Präsident
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Trumps Wirtschaftsberater: Cohn scheitert und tritt zurück
  • Fünf-Sterne-Fest in Rom: "Das ist keine Koalition mit Lega, nur ein Vertrag"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Spanien: Rajoy verliert Misstrauensvotum
  • EU-Kommissionschef Juncker: "Italien braucht weniger Korruption"
  • Videoumfrage aus Italien: "Diese Parteien sind nicht in der Lage, ein Land zu führen"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"