Zufallsfund in Norwegen
1100 Jahre altes Wikingerschwert entdeckt

15.09.2017 - Die uralte Waffe wurde auf ungewöhnlich hohem Terrain gefunden. Die Forscher haben deshalb eine Theorie, was mit dem Besitzer passierte.

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • T-Rex der Lüfte: 66 Mio Jahre altes Flugsaurierskelett
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Neuer Flughafen in Istanbul: Erdogans tödliches Prestigeprojekt
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von Martin Luther King
  • Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Forscher entwickeln Unterwasserroboter: Sanfter Fangarm für Qualle und Co.
  • Wetterphänomen "Habub": Frau von plötzlichem Sandsturm eingeschlossen