Geplante Notunterkunft in Sumte
"Die Kinder haben wahnsinnige Angst"

14.10.2015 - 1000 Flüchtlinge, 100 Einwohner - dieses Szenario beschäftigt das niedersächsische Örtchen Sumte, wo bald eine Notunterkunft eröffnet werden soll. Bei einer Versammlung sprechen Anwohner über ihre Ängste. Draußen gehen Neonazis auf Stimmenfang.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Hochwasser in Paris: Die Lage bleibt angespannt
  • Skandal bei Schöhnheitswettbewerb: Botox führt zu Kamel-Ausschluss
  • Nach Schneesturm: Hubschrauber rettet Skifahrer
  • Tauchen unter Eis: Schwimmer im letzten Moment gerettet
  • Football Leaks: Das System Messi
  • Football Leaks: Das System Messi
  • Football Leaks: Das System Messi
  • 70 Jahre Staatsgründung: Bundestag bekennt sich klar zum Existenzrecht Israels
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Macron zu Besuch bei Trump: "Viel Bromance, aber auch Kritik"
  • Bundesaussenminister: Deutschland stockt Hilfe in Syrien-Krise um eine Milliarde Euro auf
  • Trump trifft Macron: "Er ist perfekt"