NSA-Affäre
Bundesregierung kritisiert US-Spähaktion

01.07.2013 - Statement von Regierungssprecher Seibert zur NSA-Spähaktion.

Mehr zu:

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Satellite-Internet: Chokepoint
  • Möglicher Lauschangriff: Merkel empört, Vertrauen zerstört
  • Deutsche Telekommunikations-Firma: Gehackt vom britischen Geheimdienst
  • NSA-Affäre: Auch Bundesregierung im Visier?
  • Berlin: Tausende demonstrieren gegen Überwachung durch Geheimdienste
  • US-Informant im russischen Asyl: Snowden warnt vor "allsehendem Auge"
  • NSA-Affäre: Merkels Spiel auf Zeit
  • NSA-Whistleblower: Asylangebote für Snowden
  • "Deutschland ist kein Überwachungsstaat": Merkel nimmt Stellung zur NSA-Affäre
  • Demo vor BND-Zentrale: Mit Pappkamera und Drohne zurückspähen
  • Drohnenflug: Aktivisten werfen Flugblätter über deutschem NSA-Stützpunkt ab
  • Reaktionen auf Handy-Affäre: "Dann könnte man den Amerikanern nicht mehr glauben!"