Russland
NSA-Enthüller Snowden verlässt Moskauer Flughafen

01.08.2013 - Mehr als einen Monat lang saß der NSA-Enthüller Edward Snowden am Moskauer Flughafen Scheremetjewo fest, jetzt hat er die Transitzone des Airports verlassen. Laut seinem Anwalt hat er vorläufiges Asyl in Russland erhalten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Webvideos der Woche: Im Zaum gehalten
  • Amateurvideo aus Hawaii: Häuser werden von Lava verschlungen
  • Filmproduzent: Weinstein stellt sich der Polizei
  • Faszinierende Bilder: Kilaueas blauer Schimmer
  • Kanada: 15 Verletzte nach Bombenexplosion
  • NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Superkeime: Die tödlichen Feinde
  • Dresden: Fliegerbombe bei Entschärfung teilweise explodiert
  • Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Faszinierender Zeitraffer: Tornado mit Touchdown
  • Haarschnitt für Nervenstarke: Die ultrascharfe "Was-passiert-dann"-Maschine