Deutsche Telekommunikations-Firma
Gehackt vom britischen Geheimdienst

14.09.2014, 15:55 Uhr - Das deutsche Unternehmen Stellar bringt das Internet via Satellit in entlegene Gegenden. Snowden-Dokumente zeigen, dass der britische Geheimdienst GCHQ das Rechnernetz der Firma gehackt hat. Stellar-Mitarbeiter reagieren schockiert

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mossad: Kalter Krieg am Nil
  • Wald: Die Wut der Waldschützer
  • Geburtspuppe: »Die Geburt ist wie eine Blackbox«
  • Animation: So arbeiten die Deutschen
  • VR-Erlebnis beim Fahren: Raumschiff-Jagd auf dem Rücksitz
  • Videoanalyse zu Hackerangriff: "Das spricht für eine gewisse Trägheit"
  • Gefährlicher Netzhype: Netflix warnt vor "Bird Box-Challenge"
  • DJI Osmo Pocket: Beispielvideo mit Objektverfolgung
  • +++ im Livestream +++: SPIEGEL Konferenz "Futura"
  • Roboterfinger fürs Smartphone: "Jeder sagt, der sei gruselig"
  • iPhone XS und XS Max: Apples neue Luxus-Smartphones im Test
  • iPhone Xs Max und Apple Watch 4: Die neuen Apple-Gadgets im Schnellcheck