NVA-Museum Prora
Besuch beim ewig Gestrigen

21.07.2010 - In Prora auf Rügen spazieren Urlauber an riesigen, verfallenden, gelben Sandsteinbauten der Nazis vorbei zum Strand. Zu DDR-Zeiten zog die Nationale Volksarmee ein, an die jetzt ein Museum erinnert. Und dort wird die Vergangenheit zuweilen auf ganz eigene Weise verklärt.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Die weiße Stadt: Von Zäunen und Träumen
  • "Ich bin ein stolzer Reiter!": Wer auf die Tonne schlägt
  • Verkehrsberuhigt: Die einsame Insel
  • Videospezial: Ostsee-Reise
  • Störtebeker-Festspiele: Ein Outlaw macht Kasse
  • Musikalische Fische: Zwischen Kunst und Kommerz
  • Naturschauspiel: Im Schlafzimmer des Schicksalsvogels
  • Entführung und Terroranschlag: Wie sicher ist das Urlaubsziel Türkei?
  • Keine Bestnoten: Fahrradträger im ADAC-Test
  • Reise in eisige Sphären: Auf Kreuzfahrt in der Antarktis
  • 10xBerlin: Nazi-Relikte im Luftschutzbunker
  • Großeinsatz: Buschbrände wüten in Kalifornien