Obama
Ferien auf Promi-Insel zur Unzeit?

24.08.2009 - US-Präsident Barack Obama ist mit seiner Familie zu einem Urlaub auf der Prominenteninsel Martha's Vineyard im US-Staat Massachusetts eingetroffen. Kosten des einwöchigen Ferienaufenthalts: rund 35.000 Dollar. Kritiker fordern, Obama solle seinen Urlaub in einer von der Wirtschaftskrise gebeutelten Region machen.

Empfehlungen zum Video
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Weihnachtsinseln: Massenwanderung der Babykrebse
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Jungfernflug: Abheben mit der Passagier-Drohne
  • "Sausage Walk": Die Parade der "Würstchen"
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Historisches Treffen: "Die Aufgabe des Atomwaffenarsenal ist nicht verhandelbar"
  • Türkischer Wahlkampf in Deutschland: "Nicht ob, sondern wie"