Obama
Ferien auf Promi-Insel zur Unzeit?

24.08.2009 - US-Präsident Barack Obama ist mit seiner Familie zu einem Urlaub auf der Prominenteninsel Martha's Vineyard im US-Staat Massachusetts eingetroffen. Kosten des einwöchigen Ferienaufenthalts: rund 35.000 Dollar. Kritiker fordern, Obama solle seinen Urlaub in einer von der Wirtschaftskrise gebeutelten Region machen.

Empfehlungen zum Video
  • Umsiedlung von einer Million Menschen: Massenproteste gegen Moskaus Abrisspläne
  • Barack Obama: Vom Messias zum Kriegspräsidenten
  • Messi trägt Trauer: Titelverteidiger Barça scheitert an Atlético
  • Harald Stenger über Außendarstellung der Nationalelf: "Diskussion zur Unzeit"
  • "Nishinoshima": Forscher betreten erstmals japanische Vulkaninsel
  • Rede zur Lage der Nation: Trump ruft Amerikaner zur Einigkeit auf
  • Asphalt-Akrobatik: Parkour-Meisterschaft auf Santorini
  • Rasierapparat, Internet, E-Auto: Welche Gadgets für die einsame Insel?
  • Allein auf der Insel: Filmtrailer "300 Tage" von Xavier Rosset
  • Ost-Ghuta: Bilder des Krieges
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden