Kompromisspapier der Union
"Obergrenze" heißt jetzt "Richtwert"

09.10.2017 - 200.000 Menschen pro Jahr, das Wort Obergrenze wird vermieden, das individuelle Asylrecht nicht infrage gestellt. Was bedeutet das Papier für die Union? Die wichtigsten Punkte im Video.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • CDU-Parteitag: Seehofer hält Lobeshymne auf Merkel
  • Unionsstreit: Der große Unterschied
  • Videoanalyse zum Unions-Gipfel: "Der Frieden ist nur inszeniert!"
  • Guttenberg und die Union: "Das ist belastend"
  • Videoanalyse zu Markus Söder: "Machtbewusst, wendig, unverstellt"
  • CSU-Führungsstreit: Seehofer lässt politische Zukunft offen
  • Seehofer-Rückzug: Söder soll bayerischer Ministerpräsident werden
  • Seehofer bei Putin: Der geläuterte Nebendiplomat
  • CSU-Chef Seehofer zur CDU: "Wir müssen noch einiges besprechen"
  • Seehofer und Söder beim CSU-Parteitag: Plötzlich beste Freunde
  • Flüchtlingspolitik: Merkel lehnt Forderung der CSU ab
  • CSU-Chef Seehofer: SPD-Kritik an Transitzonen "realitätsfern"