Kompromisspapier der Union
"Obergrenze" heißt jetzt "Richtwert"

09.10.2017 - 200.000 Menschen pro Jahr, das Wort Obergrenze wird vermieden, das individuelle Asylrecht nicht infrage gestellt. Was bedeutet das Papier für die Union? Die wichtigsten Punkte im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Erklärvideo zur Flüchtlingskrise: Kontingente oder Obergrenze - der Vergleich
  • Abgeschoben: Reportage von der Flüchtlingsfront
  • Im Niemandsland: Abgewiesen an der deutschen Grenze
  • Merkel auf CSU-Parteitag: "Keine Obergrenze für Flüchtlinge"
  • Drink and Drive! Irland kämpft um sein Recht auf Rausch
  • Cameron-Nachfolgerin May: "Brexit heißt Brexit heißt Brexit"
  • Animation: Arm sein in Deutschland - was heißt das überhaupt?
  • Neustart eines Gestrauchelten: Der Rapper Silla
  • Vize-Bayern: Same procedure as last year
  • Demonstration in Russland: Tausende gedenken Boris Nemzow
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien
  • Vorurteile gegen junge Politiker: "Wo ist denn die Frau Abgeordnete?"