"Occupy Wall Street"
Proteste im Herzen des Kapitalismus

02.10.2011 - Seit Mitte September campieren Aktivisten in einem kleinen Park unweit der New Yorker Börse. Ihr Motto: "Besetzt die Wall Street!". Bei den täglichen Demonstrationen der Anti-Kapitalisten kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Ein Jahr Lehman-Pleite: Milliarden für Missmanagement
  • "Besetzt die Wall Street!": Solidarität vom Multi-Milliardär
  • Börsenbeben: Aktienmärkte im Tiefflug
  • Der Absturz an der Börse (2): Epizentrum New York
  • Der Absturz an der Börse (6): Spekulation und Galgenhumor
  • Dümmste Bank der Welt: Die unglaubliche Geschichte einer Überweisung
  • Playboy-Gründer Hefner: Doku "Aktivist und Rebell"
  • Gegen gleichgeschlechtliche Ehe: Zehntausende in Mexiko auf der Straße
  • Peru: 50.000 Menschen demonstrieren gegen Gewalt an Frauen
  • Proteste in der Lausitz: Kohlegegner halten Tagebau besetzt
  • Videoanalyse zum Brexit: "Die Finanzmärkte haben sich verzockt"
  • 1.Mai-Krawalle in Plauen: Mit Wasserwerfern gegen Rechtsextreme